Logo Regionaljournal

Werkmeisterschule für Maschinenbau-Betriebstechnik

Sie erhalten eine Ausbildung in den Bereichen Planung, Organisation und Kontrolle, Arbeitssicherheit und Umwelt- schutz sowie Infos zur Lehrlingsausbildung und wertvolle Tipps zur professionellen MitarbeiterInnenführung unter Berücksichtigung modernster Managementmethoden. Dadurch erlangen Sie die Befähigung, in Industrie und Gewer- be als mittlere technische Führungskraft tätig zu werden.

Der Abschluss dieser Fachrichtung inkludiert auch die UnternehmerInnenprüfung, die AusbilderInnenprüfung und die Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson.

Inhalt

Kommunikation und Schriftverkehr; Wirtschaft und Recht; MitarbeiterInnenführung und -ausbildung; Angewandte Mathematik; Naturwissenschaftliche Grundlagen; Angewandte Informatik; Mechanik; Ferti- gungstechnik; Maschinenelemente; Technisches Zeich- nen; Elektrotechnik und Steuerungstechnik; Betriebs- technik und -management; Projektstudien; Religion; Englisch; Qualitätsmanagement; Sicherheitstechnik; Umwelttechnik und -management.

Weitere Informationen und Buchungsmög- lichkeiten finden Sie auf  www.bfi-stmk.at durch Eingabe des Seminarcodes 016205 im BFI-Bildungsfinder.

Statistik: 55 Views

Data Analyst / Data Engineer - Funktionale Entwicklung & ADAS (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

10.08.2020 | Job-Nr.: 1034
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz | Softwareentwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Datenaufbereitung, Mustererkennung und Darstellung von Fahrzeugmessdaten mit dem Fokus auf automatisiertes Fahren
  • Teilprojektkoordination in R&D- und Kundenprojekten
  • Abstimmung der Datenschnittstellen mit Kunden und Lieferanten
  • Mitwirkung an der Planung von Fahrzeugversuchen
  • Dokumentation und Berichtswesen

Unsere Anforderungen...

  • Abgeschlossenes Studium (TU/FH) Telematik, Informatik, Elektrotechnik oder andere Studienrichtung + entsprechende Erfahrung
  • Spezifische Kenntnisse im Bereich von Fahrzeugbussystemen
  • Grundkenntnisse im Bereich Cloud Computing und Big Data
  • Einschlägige Erfahrung mit Fahrerassistenzsystemen von Vorteil
  • Programmierkenntnisse in C, C++, C# und Python
  • Interesse an neunen Technologien im Automobil
  • Kenntnisse bezüglich der grundlegenden Fahrerassistenzsysteme und der damit verbundenen Sensorik und Aktuatorik
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein B
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 3.300,00 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 56 Views

Validierungs- und Analysetechniker Elektrik/Elektronik (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

10.08.2020 | Job-Nr.: 1033
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz | Elektronikentwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Bearbeitung der Elektrik/Elektronik-Validierungs- und Analysetätigkeiten im Bereich der statischen und dynamischen Absicherung in Fahrzeug-Entwicklungsprojekten
  •  Aufbau und Inbetriebnahme von statischen/dynamischen E/E-Testplattformen
  •  Durchführung von E/E-Fehleranalysen und Fehlereingrenzungen im Gesamtfahrzeugverbund auf physikalischer und logischer (Bussysteme) Ebene
  •  Erstellen von Testfällen anhand von System- und Komponentenspezifikationen in HP-ALM
  •  Leitung der Fehleranalyse bei verteilten Funktionen im Fahrzeugverbund
  •  Zusammenfassung der Validierungs- und Analyseergebnisse in speziellen Fehlertrackingtools

Unsere Anforderungen...

  • Abgeschlossene technisches Ausbildung (HTL/FH/TU) im Bereich Informatik, Telematik, Mechatronik, Elektronik, Fahrzeugtechnik oder Vergleichbares
  •  Verständnis von funktionalen Zusammenhängen
  •  Selbstständige, systematische und prozessorientierte Arbeitsweise
  •  Freude an der Kommunikation und an der Teamarbeit
  •  Sehr gute Englischkenntnisse
  •  Reisebereitschaft
  •  Führerschein

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 2.645,00 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 22 Views

Bergrettung fand verirrte Wienerin

Sonntagnachmittag geriet eine 64-jährige Wienerin in Hohentauern in eine Alpine Notlage. Sie blieb unverletzt.

Gegen 17:00 Uhr unternahm die 64-jährige Wienerin gemeinsam mit einer 65-Jährigen und dessen 69-jährigen Lebensgefährten eine Wanderung auf dem Steinbruggerweg. Nach einigen Kilometern trennte sich die 64-Jährige von dem Ehepaar und kam in weiterer Folge in unwegsames Gelände. Dort dürfte sie die Orientierung verloren haben. Das Ehepaar aus dem Burgenland, Bezirk Oberwart, ging währenddessen auf dem zuvor begangenen Wanderweg zurück und setzte anschließend einen Notruf ab. Die Bergrettung Hohentauern, die mit zehn Kräften im Einsatz stand, konnte die unverletzte 64-Jährige gegen 19:05 Uhr finden und ins Tal bringen.

Statistik: 176 Views

Brand einer Gasflasche

Samstagabend geriet aus bislang unbekannter Ursache in Knittelfeld die Gasflasche eines Grillers in Brand. Eine 44-Jähriger verletzte sich bei dem Vorfall leicht. 

Gegen 20:20 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache auf dem Grundstück einer 33-Jährigen und eines 44-Jährigen die Gasflasche ihres Grillers in Brand. Als der 44-Jährige versuchte den Brand mithilfe einer Decke zu löschen, verletzte er sich leicht. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt. Die 33-Jährige blieb unverletzt. Bevor der Löschangriff zur Brandbekämpfung durchgeführt werden konnte musste vorher mit der Motorsäge ein Teil einer Thujenhecke von der Feuerwehr entfernt werden. Der Brand hatte sich bereits auf die Gartenmöbel und die angrenzende Fassade ausgeweitet. Schließlich konnte der Brand unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Danach musste die Flasche noch länger gekühlt werden.Die Freiwillige Feuerwehr Knittelfeld stand mit 21 Kräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Statistik: 250 Views

SUV fuhr auf Motorrad auf

Freitagmittag wurde ein Motorradlenker bei einem Auffahrunfall in Scheifling schwer verletzt.

Gegen 11:00 Uhr fuhr der 42-jährige Motorradlenker auf der Bundesstraße 317 in einer Kolonne von Neumarkt kommend in Richtung Scheifling. Im Bereich des Strkm 1,8 kam die Fahrzeugreihe wegen eines abbiegenden PKWs zum Stehen. Der hinter dem Motorrad fahrende 48-jährige Lenker eines SUV dürfte dies übersehen haben. In weiterer Folge fuhr er auf das Motorrad auf. Dabei wurde der 42-Jährige vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt. Nach der Erstversorgung wurde er durch den Rettungshubschrauber Christophorus 17 ins LKH Bruck an der Mur verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Statistik: 939 Views

Change Manager (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

06.08.2020 | Job-Nr.: 1032
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz Umgebung | Sonstige technische Berufe

Ihre Aufgaben...

  • Änderungsdokumentation und Freigabeprüfung von technischen Unterlagen sowie Strukturdatenmanagement
  • Mitverantwortung für die Koordination termingerechter Freigaben von technischen Dokumenten
  • Interner Ansprechpartner für die Abwicklung von Änderungsanträgen
  • Planung und Steuerung der internen und externen Änderungskommunikation, Moderation von Änderungsgesprächen
  • Änderungsdokumentation und Freigabeprüfung von technischen Unterlagen sowie Strukturdatenmanagement
  • Aktives Change Controlling inklusive der Durchführung des Berichtswesens an die Projektleitung
  • Zur Verfügung stellen von Entscheidungsgrundlagen im Projektteam gemeinsam mit den Fachbereichen

Unsere Anforderungen...

  • Erfolgreich abgeschlossene technische oder kaufmännische Ausbildung (HAK/HTL), vorzugsweise abgeschlossenes Studium (TU/FH)
  • Berufserfahrung in ähnlicher Position von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Prozess- und ablauforientiertes Denken
  • Analytisches Denkvermögen


 

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung- und entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 2.644,22 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 142 Views

Brand eines Lokals in Knittelfeld

In der Nacht auf Mittwoch geriet ein Lokal in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 00.24 Uhr brach in einem Lokal in Knittelfeld - dies wurde erst kürzlich neu übernommen - aus noch unbekannter Ursache ein Brand aus. Das Lokal hatte bereits geschlossen, und es befanden sich keine Personen im Objekt. 32 Einsatzkräfte der Feuerwehren Knittelfeld und Apfelberg konnten den Brand unter Kontrolle bringen und in weiterer Folge löschen. Weder Menschen noch Tiere kamen beim Brand zu Schaden. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind bis dato unbekannt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Statistik: 590 Views

Embedded Software Entwickler (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

05.08.2020 | Job-Nr.: 1029
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz | Softwareentwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Embedded-Softwareentwicklung für Messgeräte in Zusammenarbeit mit namhaften OEM-Kunden im Automotive-Bereich
  • Entwicklung / Wartung von Embedded Linux Board Support Packages (BSPs)
  • Treiber-Entwicklung: Optimierungen, Fehlerbehebung, Hinzufügen neuer Funktionen
  • Review, Implementierung und Testen der Softwaremodule
  • Verantwortung für das Release und die Übergabe der Gerätesoftware in die Serienproduktion
  • Steuerung (fachlich) von externen Partnern im Bereich Embedded Software

 

 

Unsere Anforderungen...

  • Technische Ausbildung (FH, Uni) in den Bereichen Embedded-Softwareentwicklung, Software Engineering, Elektronik, Telematik, Automatisierungstechnik o.ä.
  • Gute Programmierkenntnisse in C und C++
  • Erfahrung mit Qt-Framework
  • Erfahrung mit Versionskontrollsystemen (z.B. GIT)
  • Erfahrung mit Linux, Linux-Subsystemen und Bibliotheken
  • Erfahrungen mit der (Kernel-)Treiber-Entwicklung sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit Cortex-A8/A9-SOCs und/oder Cortex-M0/M3/M4-Mikrocontrollern sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kunden- und Teamorientierung sowie Qualitätsbewusstsein

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 3.600 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 110 Views

Engineer "Software Requirements & Architecture" (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

05.08.2020 | Job-Nr.: 1031
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz Umgebung | Softwareentwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Überprüfung/Bewertung der SW-relevanten Systemanforderungen und System-Architektur
  • Review und Abstimmung von SW-Anforderungen mit Kunden
  • Entwicklung der konsistenten SW-Anforderungen für automotive embedded Batteriesteuerungen
  • Review und Kommunikation der SW-Anforderungen an Testingenieure und Implementierungsingenieure
  • Review und Kommunikation der SW-Architektur an Testingenieure und Implementierungsingenieure
  • Analyse und kontinuierliche Verbesserung der Modularität und Wiederverwendbarkeit von SW-Anforderungen und SW-Architektur
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung von Entwicklungsprozessen

Unsere Anforderungen...

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung (TU/FH)
  • Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung für Embedded Systems
  • Berufserfahrung in der Automotive Industrie von Vorteil
  • Selbstständige, systematische Arbeitsweise

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung- und entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 3.300 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 78 Views

Knittelfeld wird an das Glasfasernetz angeschlossen

Der Breitband-Internet Ausbau in der Region schreitet weiter voran. Auch die Stadtgemeinde Knittelfeld will in Sachen Internet-Infrastruktur auf dem neuesten Stand der Technik sein und setzt künftig auf Glasfaser. Vor Kurzem wurde der Spatenstich für das Breitband-Projekt von Bürgermeister DI (FH) Harald Bergmann, STR Erwin Schabhüttl, Mag. Ing. Manfred Wehr, Dietmar Leitner und Christian Kassarnig, gesetzt.

Direkt neben den Gebäuden der Energie Steiermark und dem AMS in der Fröbelstraße in Knittelfeld wird ein Gemeinde POP errichtet; das ist ein Container, der als Schaltzentrale für die Lichtwellenleiterkabel (LWL-Kabel) dient. In dieser Zentrale laufen alle Kabel zusammen, und von dort aus werden die Glasfaserkabel in die umliegenden Straßen verteilt.

Im Zuge diverser Bauprojekte wurden in den vergangenen Jahren bereits Leerverrohrungen für Glasfaserkabel verlegt. Die Leerverrohrungen von der Kreuzung Fröbelstraße/Hans-Resel- Gasse bis in den Bereich Portniggstraße und Lindenallee, sowie in der entgegengesetzten Richtung bis in den Stadtpark, werden demnächst mit LWL-Kabeln bestückt. Auch eine Versorgung der Schulstandorte mit Glasfaserkabel ist angedacht.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Kupferleitungen, macht die Lichtwellenleiter- Technologie künftig Geschwindigkeiten von 1000 MBit und mehr möglich. Diese sind sogar synchron im Upload und Download realisierbar.

Die Stadtgemeinde Knittelfeld ist derzeit hinsichtlich Internet-Infrastruktur die fortschrittlichste Gemeinde im Bezirk. Es gibt eine Verfügbarkeit von 99% der Haushalte mit 30 Mbit. Damit diese Quote auch in Zukunft so hoch ist, investiert die Stadtwerke Judenburg AG/AiNet GmbH in den Glasfaserausbau in der Stadtgemeinde Knittelfeld.

Statistik: 169 Views

Werkmeisterschule für Elektrotechnik

In der Fachrichtung Elektrotechnik erfolgt eine Spezialisierung auf Planung, Inbetriebnahme und Wartung elektrotechnischer Anlagen und Systeme. Sie werden befähigt, Aufgaben in der Ausführung, tech- nischen Planung/Projektierung und Überprüfung von elektrischen Anlagen zu übernehmen.

Ziel

  • beim Zugang zum Gewerbe der Elektrotechnik: Nach Absolvierung der Werkmeisterschule für Elektrotechnik, einer mindestens zweijährigen fachlichen Tätigkeit nach Abschluss der Berufsausbildung (Praxis vor und während des Besuchs der Werkmeisterschule wird anerkannt), erfolgreichem Besuch eines mind. 34 Stunden umfassenden Lehrganges über elektrotechnische Sicherheitsvorschriften, Nachweis der UnternehmerIn- nenprüfung (wird durch die Absolvierung dieser Fach- richtung ersetzt), Absolvierung des Pflichtgegenstan- des Hochspannungstechnik (in dieser Fachrichtung inkludiert) erhält man eine Gewerbeberechtigung für alle einschlägigen Arbeiten der Elektrotechnik mit Ausnahme der Erreichtung von Alarmanlagen
  • Gleichstellung der WerkmeisterInnen der Fachrichtung Elektrotechnik mit den entsprechenden Industriemeis- terInnen in Deutschland
  • inkludiert die UnternehmerInnenprüfung, da mind. 160 Stunden in Gegenständen erteilt werden, die Gegenstand der UnternehmerInnenprüfung sind, sowie die AusbilderInnenprüfung

Inhalt

Kommunikation und Schriftverkehr; Wirtschaft und Recht; MitarbeiterInnenführung und -ausbildung; Angewandte Mathematik; Naturwissenschaftliche Grundlagen; Angewandte Informatik; Konstruktionsübungen; Grundlagen der Elektrotechnik und Elektro- nik; Elektrische Messtechnik; Elektrische Maschinen; Elektrische Anlagen; Steuerungs- und Regelungstechnik; Elektronik; Projektstudien; Religion; Englisch; Betriebstechnik; Hochspannungstechnik

Dauer

  • 1.060 Unterrichtseinheiten (inkl. Fernlernanteil)
  • 4 Semester über 2 Jahre
Statistik: 120 Views

Märchen aus aller Welt

„Simsa, Simsala…“ Am 03. August wurde in zauberhafte Märchenwelten eingetaucht. Bei der vom Büro Kinder, Jugend und Familie der Stadtgemeinde Knittelfeld organisierten Kindersommeraktion nahm die Erzählerin Gabriele Schafarik vom Verein, froh foundation, die jungen ZuhörerInnen mit auf eine spannende Fantasiereise. So wurde über Schmuser und Fröstelchen, Hunden und Spiegeln und vielem mehr berichtet. Die eigentlich als Freiluftveranstaltung geplante Aktion wurde aufgrund des unbeständigen Wetters kurzfristig in das Kinderfreundezentrum in der Parkstraße verlegt.

Statistik: 120 Views

Funktions- und Software-Entwicklungsingenieur im Automotivebereich (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

04.08.2020 | Job-Nr.: 1027
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
  Für unseren Projektpartner im Bereich elektrische Antriebssysteme für Elektro- und Hybridfahrzeuge suchen wir für den Standort in Traiskirchen ab sofort einen Funktions- und Software-Entwicklungsingenieur im Automotivebereich (m/w/d)!  
Traiskirchen | Elektronikentwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Funktionsanalyse bzw. –entwicklung
  • Ausbau von Regelungsalgorithmen für elektrische Antriebe 
  • Requirmentbasierte Entwicklung laut Automotive SPICE
  • Innovative Softwareentwicklung in Matlab/Simulink/Stateflow bzw. C
  • Entwicklertests (Simulationsumgebung, HiL, Prüfstand)
  • Enge Zusammenarbeit mit internationalen Entwicklungs- und Testteams

Unsere Anforderungen...

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung (TU/FH/HTL) im Bereich Informatik, Elektrotechnik oder Mechatronik 
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Softwareentwicklung/Systementwicklung (speziell Automobilindustrie)
  • Kenntnisse über die Funktionsweise von elektrischen Maschinen von Vorteil
  • Erfahrung mit Automotive SPICE und ISO26262 von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verlässliche  bzw. eigenständige Arbeitsweise sowie analytisches Denken
  • Verantwortungsvolle, genaue und teamfähige Persönlichkeit
  • Gelegentliche/hohe Dienstreisebereitschaft (10%) global

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

Ab EUR 3.390,26 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 118 Views

Entwicklungsingenieur Akustik / NVH (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

03.08.2020 | Job-Nr.: 1024
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz | Elektrotechnik

Ihre Aufgaben...

  • Koordination der Projekte für NVH (Passivakustik, Störgeräusche, Aero- sowie Audioakustik)
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von virtuellen & experimentellen Analysen 
  • Auslegung von Akustik-Maßnahmen sowie Problemanalysen anhand von CAD-Modellen 
  • Erstellung und Präsentation von Unterlagen im Bereich Akustik
  • Abstimmung der akusti-Projekte mit dem Kunden
  • Weiterentwicklung und Know-how Aufbau von Methoden und Werkzeugen in der Fahrzeugakustik 
  • Sie interessieren sich für mögliche Vertiefungen in folgenden Bereichen:
    • SEASimulation: Erstellung und Nutzung der Statistischen Energieanalyse zur Optimierung von Passivakustikkonzepten von Fahrzeugen
    • CAASimulation: Erstellung und Nutzung von Computergestützter Aeroakustik zur Bewertung von aeroakustischen Quellen am Fahrzeug

Unsere Anforderungen...

  • Erfolgreicher Abschluss eines technischen Studium der Fachrichtung Elektrotechnik/Toningenieur, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Kenntnisse in den Bereichen Akustik & Schwingungstechnik sowie akustischer Messtechnik, Problem- und Projektmanagement
  • Idealerweise mehrjährige, facheinschlägige Berufserfahrung
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch
  • Dienstreisebereitschaft (weltweit)
  • Eigenverantwortung, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 3.300,00 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 146 Views

Expert Automotive Energiemanagement (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

03.08.2020 | Job-Nr.: 1028
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz | Konstruktion/Entwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Energiemanagement-Entwicklung in Fahrzeugprojekten 
  • Auslegung und Validierung von Antriebssystemen im Gesamtfahrzeug zur Zielerreichung von CO2 Emissionen,Reichweite, Fahrleistungen und Fahrbarkeit von konventionellen und alternativen Fahrzeugen
  • Herleitung von Energiemanagement-Zielen sowie Ableitung und Abstimmung von Modul-Zielen im Projekt
  • Energiemanagement, energetische Betriebsstrategie und Fahrbarkeit in den relevanten Projektgremien
  • Definition von energetischen Funktionen, Betriebsstrategien (xEV) und Fahrbarkeits-Anforderungen sowie Abstimmung im Projekt
  • Steuerung der Simulation und des Versuchs: Terminplanung, Datenmanagement, Plausibilisierung der Ergebnisse, Präsentation der Ergebnisse
  • Ableitung der erforderlichen Maßnahmen zur Zielerreichung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Einhaltung der Projekt - Anforderungen: Technik, Termin, Qualität und Kosten

Unsere Anforderungen...

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH oder TU) im Bereich Fahrzeugtechnik 
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Energiemanagements und Fahrbarkeit für konventionelle und alternative Antriebe
  • Kenntnisse über Gesetzgebungen (z.B. WLTP)
  • Mehrjährige adäquate Berufserfahrung
  • Kenntnisse der funktionsorientierten Produktentwicklung
  • Grundkenntnisse über 1D Simulation und Messtechnik
  • Selbstständige Projektdurchführung
  • Selbstsicheres Auftreten, Team- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Flexibilität & Reisebereitschaft
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 2.645,00 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 61 Views

Konstrukteur Fahrwerk (m/w)

Join our Team... Jetzt bewerben!

03.08.2020 | Job-Nr.: 1025
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz | Konstruktion/Entwicklung

Ihre Aufgaben...

  • Konstruktion/konstruktive Integration von Fahrwerkskomponenten/Systemen in den verschiedenen Entwicklungsphasen Unterstützung des Modulleiters bei:
    • Funktionalen Auslegungen von Systemen und Bauteilen
    • Stücklisten
    • Lastenheften
    • Terminplanung
    • Kosten und Gewichtsverfolgung
    • Berichten und Dokumentationen
  • Internes und externes Schnittstellenmanagement (Gesamtfahrzeugentwicklung / Modulentwicklung / Kunden / Lieferanten)

Unsere Anforderungen...

  • Abgeschlossene Ausbildung (HTL/FH/TU) Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Spezifische Kenntnisse im Bereich Fahrwerkskomponenten
  • Gute CATIA V5 und Microsoft Office Kenntnisse (zusätzlich NX Kenntnisse von Vorteil)
  • Spezifische SW-Kenntnisse wie Matlab , Canape, Diadem und Programmiererfahrung von Vorteil
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse und interkulturelles Einfühlungsvermögen
  • Dienstreisebereitschaft

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und -entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 2.645,00 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 95 Views

Senior Automation Engineer (m/w/d)

Join our Team... Jetzt bewerben!

03.08.2020 | Job-Nr.: 1023
ASCO Engineering ist ein technischer Dienstleister in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik sowie Elektrik/Elektronik und Informationstechnologie. Als Spezialist in den Bereichen Human Resource Management und Qualitätsmanagement liegt unsere Expertise in der Abwicklung und Unterstützung von Projekten im eigenen Haus, wie auch bei jenen unserer Kunden vor Ort.
Graz Umgebung | Automatisierungstechnik

Ihre Aufgaben...

  • Eigenständige Projektabwicklung von der Planung bis zur Inbetriebnahme
  • Entwicklung von Automatisierungskonzepten bzw. Umsetzung von Automatisierungslösungen
  • Besprechung von technischen Details mit internen Entscheidungsträgern sowie mit internationalen Lieferanten
  • Anpassung bestehender Softwaremodule sowie Programmierung neuer Steuerungsfunktionen
  • Erstellung der erforderlichen Dokumentation
  • Unterstützung bei der Funktionsentwicklung von Vorrichtungen
  • Verbesserung und Weiterentwicklung von bestehenden Konstruktionen / Anlagen

Unsere Anforderungen...

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Automatisierungstechnik oder Mechatronik (FH, Universität)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Automatisierungstechnik erforderlich
  • Fundierte EDV- und Systemkenntnisse
  • Erfahrung im Projektmanagement erwünscht
  • Sehr gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse

Unser Angebot...

  • Individuelle fachbezogene Aus- und Weiterbildungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterparkplätze sowie gute öffentliche Verkehrsanbindungen
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung- und entwicklung der eigenen Karriere im Unternehmen

Mindestgehalt

EUR 3.600 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis). Es besteht die ausdrückliche Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Aus- und Weiterbildungszeugnisse sowie Dienstzeugnisse) gleich hier über das Online-Formular.

zum Inserat
Statistik: 86 Views

Gold im Doppelpack für Murtaler Schwimmerinnen Pia Fessl und Linda Paier

Zum Auftakt der 75. Österreichischen Meisterschaften erkämpften sich Pia Fessl (Jahrgang 2006, ATUS Knittelfeld) mit der Zeit von 1:15,63 und Linda Paier (Jahrgang 2005, SV Leoben) mit 1:14,84 jeweils den Meistertitel über 100m Brust (50m Langbahn) in ihrer Wertungsklasse. Beide Schwimmerinnen sind Mitglieder des Nachwuchskaders des Österreichischen Schwimmverbandes. „Diese Goldmedaille ist für mich etwas ganz Besonderes, aber auch die neue persönliche Bestleistung, die trotz Covid-19 und den damit verbundenen besonderen Trainingsbedingungen möglich wurde.

Vielen Dank an meine Trainer Dirk Lange und Martin Paul-Fessl!“, freut sich Pia Fessl, die heuer nach 4 Jahren NMS Lindenallee in das RLZ für Schwimmen der Oberstufe des BG&BRG Knittelfeld wechselt.

www.atusknittelfeld-schwimmen.at

Statistik: 177 Views