Login
Logo Regionaljournal

Anspruchsvolle Stahlbauprojekte veranschaulichen die ASCO-Leitidee

„Wer den besten Stahlbauer sucht, setzt auf Lösungen von ASCO: einfach, familiär, komplett“. So lautet die ASCO-Leitidee. Wie das Unternehmen diese Philosophie auch tatsächlich lebt und umsetzt, das veranschaulichen diese 3 Vorzeigeprojekte.

Das Festspielhaus Erl – architektonisch herausfordernd mit engem Zeitplan

Mit seiner scharfkantigen Geometrie ist das Festspielhaus Erl, mitten in der Tiroler Berglandschaft und nur wenige Kilometer hinter der Grenze zu Bayern, ein herausragender Blickfang. „Die Konstruktion ist technisch und architektonisch sehr anspruchsvoll, die Baustoffe Beton, Stahl und Holz gehen hier eine gute Kombination ein“, sagt ASCO-Geschäftsführer Claus Kügele.

Fertiggestellt wurde das Festspielhaus im Jahr 2011, ASCO hat dabei die Fertigung, Lieferung und Montage der insgesamt 700 Tonnen architektonischen Stahlbaus übernommen. Besonders herausfordernd dabei war der enge Zeitplan, denn das Vorzeigeprojekt ist in nur 21 Monaten realisiert worden.

Hallenaufstockung bei Dinkhauser Kartonagen – Montage bei laufendem Betrieb

Noch schneller realisiert hat ASCO das Projekt für Dinkhauser Kartonagen in Hall in Tirol. Ebenfalls im Jahr 2011 war dort geplant, über einer bereits bestehenden Halle eine neue Halle hinaufzusetzen. Und das sogar bei laufendem Produktionsbetrieb in der bestehenden Halle.

„Der Kunde hatte damit gerechnet, den Betrieb für 3 Wochen unterbrechen zu müssen. Wir waren schneller und haben es geschafft, dass der Betrieb schon nach einer Woche wieder laufen konnte“, erklärt Kügele. Besondere Herausforderungen bei der Hallenaufstockung waren auch die engen Platzverhältnisse und die hohe Spannweite von 45 Metern. Insgesamt hat ASCO hier 500 Tonnen Stahl gefertigt, geliefert und montiert.

Müllverbrennungsanlage Spittelau – Wahrung des künstlerischen Erbes

Die Müllverbrennungsanlage Spittelau zählt zu einem der außergewöhnlichen Wahrzeichen von Wien. Ihre Besonderheit liegt in der von Friedensreich Hundertwasser künstlerisch gestalteten Fassade. „Beim Umbau in den Jahren 2012 bis 2014 war es daher sehr wichtig, dass das künstlerische Erbe Hundertwassers gewahrt bleibt“, so der ASCO-Geschäftsführer. Die Anlage wurde erweitert und eine zusätzliche Kesselanlage eingebaut. Auch dieses Anlagenbau-Projekt ist von ASCO bei laufendem Betrieb umgesetzt worden.

153x
gesehen

1x
geteilt

Facebook - AAB - ASCO Apparatebau GmbH: Weiter so, Patrick!

Weiter so, Patrick!

Die Ausbildung junger Menschen ist uns ein großes Anliegen.

Daher sind wir besonders stolz, dass unser Lehrling Patrick vergangene Woche am Lehrlingswettbewerb der Mettalltechnik teilgenommen hat.

Willst auch du eine Lehre als Schlosser oder Schweißer antreten, dann bewirb dich und sende deine Unterlagen an office@asco-aab.at!

142x
gesehen

0x
geteilt