Logo Regionaljournal

Preis um den Judenburger Gulden

10 Vereine aus der Steiermark und Wien waren zu Gast im Erlebnisbad Judenburg um an dem Schwimmwettkampf Preis um den Judenburger Gulden teilzunehmen. Bei diesem Wettkampf handelt es sich um einen Kinder und Schülerwettkampf wo die kleinsten an den Start gehen.

Die jüngste Teilnehmerin war Jahrgang 2013 der älteste Schwimmer Jahrgang 2005. Von der Schwimmsektion Atus Judenburg der auch als Veranstalter fungierte waren 3 Kinder am Start.

Mit 2 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze über Freistil, Brust, Rücken und Lagen ist Paul Zechner in seiner Altersklasse eine große Nachwuchshoffnung der Schwimmsektion Atus Judenburg. Maria Chiara Parson erreichte 2 x Silber über Brust und Freistil. Nina Lucia Kaiserfeld erreichte bei diesem Wettkampf 3 Top Tenn Ergebnisse und ist als jüngste Schwimmerin der Schwimmsektion auf einen guten Weg zur Spitze.

Das Team der Schwimmsektion Atus Judenburg bedankt sich bei allen Ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren sowie bei der Stadtgemeinde Judenburg für die tolle Unterstützung.

Statistik: 9510 Views