Login
Logo Regionaljournal

Steirische Meisterschaft 2012 in Fürstenfeld

Keine leichte Aufgabe hatte Spielbergs junge Wettkampftruppe bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Fürstenfeld zu bewältigen.

Bereits arrivierte Sportler aus dem Leistungszentrum Steiermark sowie noch sehr wenig Wettkampferfahrung ließen die Erwartungen sowohl von den Aktiven als auch von Spielbergs Trainer Harald Hartl und Wettkampcoach Mag. Susanne Wolfsberger eher bescheiden ausfallen.

Dennoch war der Karateklub Spielberg einmal mehr einer der wenigen Karatevereine Steiermarks, der in der Lage war, das Turnier zu beschicken. Spielbergs Kämpfer, die in über drei Jahrzehnten bereits zwanzig Mal die Königsdisziplin im Mannschaftskumite für sich entscheiden konnten, waren erwartungsgemäß nicht in der Lage um den Titel mitzukämpfen. Dennoch schlug sich die Kampfmannschaft ( Reiter Sebastian, Strugger Stefan und Reiter Stefan ) wacker und holten sich Bronze.

Für weitere Medaillen sorgten Julia Engel, die im Katabewerb Platz drei erkämpfte. Dominik Dodik wurde in der Klasse Kumite U 18 Dritter, ebenso Richard Reiter im Unterstufen-Kumite. Stefan Reiter erkämpfte in dieser Disziplin sogar Platz zwei. Amando Dodik belegte im Bewerb Kumite U 16 Platz vier.

Alles in allem konnte man mit den Erfolgen der jungen Nachwuchssportler der Spielberger Karatesektion durchaus zufrieden sein.

8022x
gesehen

0x
geteilt