Logo Regionaljournal

Rund 85 Einsätze durch Sturm und Starkregen

Der Donnerstag war wieder ein sehr arbeitsreicher Tag für Murtaler und Murauer Feuerwehren.

Mit einem PKW Überschlag auf der S36 zwischen den Abfahrten Kraubath und St. Lorenzen begann ein mehr als einsatzreicher Tag für die freiwilligen Helfer. Gewitter mit teils Hagel zogen durch das Murtal wo sich binnen Minuten der Himmel verfinsterte und es schüttete, blitzte, donnerte heftig. 45 der 85 Einsätze waren alleine im Bereich der Feuerwehr Fohnsdorf die mit sechs weiteren Feuerwehren die Schadenslawen abarbeitete. Bäume stürzten um, Keller und Unterführungen wurden überflutet, die Straßen regelrecht überschwemmt und teilweise mit Geröll verlegt.

Statistik: 846 Views