Logo Regionaljournal

Brand einer Gasflasche

Samstagabend geriet aus bislang unbekannter Ursache in Knittelfeld die Gasflasche eines Grillers in Brand. Eine 44-Jähriger verletzte sich bei dem Vorfall leicht. 

Gegen 20:20 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache auf dem Grundstück einer 33-Jährigen und eines 44-Jährigen die Gasflasche ihres Grillers in Brand. Als der 44-Jährige versuchte den Brand mithilfe einer Decke zu löschen, verletzte er sich leicht. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt. Die 33-Jährige blieb unverletzt. Bevor der Löschangriff zur Brandbekämpfung durchgeführt werden konnte musste vorher mit der Motorsäge ein Teil einer Thujenhecke von der Feuerwehr entfernt werden. Der Brand hatte sich bereits auf die Gartenmöbel und die angrenzende Fassade ausgeweitet. Schließlich konnte der Brand unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Danach musste die Flasche noch länger gekühlt werden.Die Freiwillige Feuerwehr Knittelfeld stand mit 21 Kräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Statistik: 371 Views