Obdacher „Shelterriders“ holen Meistertitel nach Obdach

Dienstag, 15.05.2018

  Teilen   Teilen   Teilen   Teilen



Die Obdacher „Shelterriders“ (Radgruppe des SC-Obdach) konnten bei den Mountainbike-Schullandesmeisterschaften am 7.5.2018 in Graz-Stattegg, am Fuße des Schöckels, ihr Können unter Beweis stellen. Sowohl in der Volksschulwertung (David Binderbauer, Jonathan Brüggemann, Fabian Kern, Benjamin Sattler) als auch in der Wertung für Sekundarstufe 1 (Lukas Leitner, Julian Pabst, Johannes Brüggemann, Christoph Bärnthaler) erkämpften die Biker jeweils den Schullandesmeistertitel. Hervorragende Ergebnisse in den Einzelwertungen gab es auch für die Fahrer Christoph und Thomas Pojer, Elias Sattler, Raphael Primas und Simon Gollner. Sektionsleiter Hubert Fessl gratulierte den erfolgreichen Radfahrern und bedankte sich beim Trainerduo Martin Fussi und Markus Kern für die hervorragende Nachwuchsarbeit.

In Obdach blickt man voll motiviert in eine sehr „bikefreundliche“ Zukunft: Die Zusagen seitens der Gemeindevertretung für den Bau eines Pumptracks (Geschicklichkeitspark für Radfahrer) sind bereits erfolgt, was die „Shelterriders“ mit Begeisterung aufnehmen. Die gesamte Truppe rund um Martin Fussi und Markus Kern wird auch am 24. Juni in St. Anna/Lavantegg um 14.00 am Start sein. Diesmal aber ohne Rad, denn der Kinderlauf im Rahmen des 22. HAGE Zirbitzkogel-Berglaufes steht auf dem Programm.



Regionaljournal.at

Impressum | Preisübersicht