Mietwerkstatt Motor Junkies eröffnet

Marietta Wolf | Stadtgemeinde Knittelfeld | Donnerstag, 11.10.2018

  Teilen   Teilen   Teilen   Teilen

Ein innovatives Konzept hat Hannes Höbenreich nach Knittelfeld gebracht. Unter dem Namen „Motor Junkies“ gibt es in der Wiener Straße 45 eine Mietwerkstatt in der man seine Fahrzeuge selbst oder mit Unterstützung reparieren kann. Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Harald Bergmann besuchten die Werkstatt und waren von der Geschäftsidee begeistert.

BGM Gerald Schmid, STR Harald Bergmann, Manuela Heinzelmayer und Hannes Höbenreich.

Viele AutobesitzerInnen arbeiten gerne selber am Fahrzeug, aus Leidenschaft oder um Geld zu sparen, aber sie haben nicht die passende örtliche Gegebenheit oder das richtige Werkzeug. Wenn das der Fall ist, dann ist die Mietwerkstatt „Motor Junkies“ das Richtige. Hannes Höbenreich, selbst KFZ-Meister und seine Partnerin Manuela Heinzelmayer bieten eine professionelle Arbeitsumgebung mit Hebebühnen, Werkzeugen, Maschinen sowie Spezialwerkzeugen auf Mietbasis zu günstigen Preisen. „Die Kunden können sich stunden- oder tageweise einmieten und ihr Fahrzeug, alleine oder auch mit Hilfe, reparieren. Sie können entscheiden, wie viel sie von unserem Service annehmen oder selber einbringen. Vom klassischen Reparaturauftrag wie in einer herkömmlichen KFZ-Werkstätte bis zur kompletten Reparatur in Eigenregie (inklusive eigenem Material) ist alles möglich. Über ,Motor Junkies‘ kann man auch Ersatzteile beziehen und es gibt Pickerl-Service. Unser Ziel ist es, den Kunden die günstige Reparatur- und Servicemöglichkeit anzubieten“, so Höbenreich. Abgerechnet wird in Stunden- oder Tagespaketen oder projektbezogen auch über einen längeren Mietzeitraum.



Regionaljournal.at

Impressum | Preisübersicht