Förderungen für Umweltschutzmaßnahmen ausbezahlt

Stadtgemeinde Knittelfeld | Mittwoch, 13.02.2019

  Teilen   Teilen   Teilen   Teilen

Knittelfeld: Die Stadtgemeinde unterstützt bauliche Maßnahmen, die Knittelfelder Bürgerinnen und Bürger zum Wohle der Umwelt durchführen. Das sind: die Förderung von Anlagen zur Nutzung von Sonnenenergie, Wärmedämmung und Biomassefeuerungslagen.


16 FörderwerberInnen erhielten vor Kurzem insgesamt 6.400 Euro in Form von einmaligen, nicht rückzahlbaren Investitionskostenzuschüssen. Stadtrat Erwin Schabhüttl, als zuständiger Ausschussobmann für Bau und Umwelt, und GRin Martina Stummer als Referentin für Umwelt und Landwirtschaft überreichten die Geldmittel. Stadtrat Erwin Schabhüttl bedankte sich bei den Damen und Herren für deren bauliche Investitionen, die schlussendlich der Umwelt zugutekommen. Die Förderungen werden nach Einlangen der Ansuchen geprüft, im Gemeinderat beschlossen und dann ausbezahlt. Details zu den Förderrichtlinien gibt es im Bauamt der Stadtgemeinde Knittelfeld oder auf www.knittelfeld.gv.at unter dem Bereich Bauen und Wohnen/Stadtbauamt.



Regionaljournal.at

Impressum | Preisübersicht